Elbit Systems Deutschland

NEXT IS NOW®

Fahrzeuggestützte Systeme.

Für effektive Aufklärungs- und Wirkfähigkeit sowie Situationsbeurteilung benötigen Kommandant und Fahrer bestmögliche Sicht und maximale Kontrolle über ihr Fahrzeugsystem. Damit Gefahrenquellen auch unter widrigen Umfeldbedingungen wahrnehmbar sind und um der Eigenaufklärung zuvorzukommen, muss die volle Einsatzbereitschaft rund um die Uhr gewährleistet sein. Fahrzeuggestützte Systeme von Elbit Systems Deutschland bieten hierfür vollumfängliche Systemlösungen.

AMPS

AMPS (Advanced Multi-sensor Payload System) ist ein dynamisches Zielerfassungs- und -erkennungssystem für sehr große Reichweiten, die weit über denen anderer Systeme seiner Klasse liegen. Es ist in der Lage, bei Tag und Nacht und unter schlechten Witterungsbedingungen zu arbeiten. Die AMPS Sensorkonfiguration ist modular und wird an die Kundenanforderungen angepasst und kann zwei Tag-TV-CCD-Sensoren, einen FLIR-Sensor und einen ICCD-Sensor umfassen. Das AMPS ist so optimiert, dass der Durchsatz bei der Zielerkennung verbessert und erhöht wird. Dies wird durch die autonome Navigation mit einem Inertialsystem und GPS sowie durch hochpräzise Geo-Pointing- und Geo-Location-Fähigkeiten ermöglicht. AMPS ist ein Teil unserer einsatzerprobten Produktfamilie von stabilisierten EO-Nutzlasten, von denen Hunderte von Systemen bei Kunden weltweit im Einsatz sind.

Die Winkelerfassung des AMPS, kombiniert mit den einzigartigen Funktionen des AMMS (Advanced Mission Management System), ermöglicht eine schnelle Reaktion auf dynamische Missionsanforderungen – von vertikalen bis hin zu Standoff-Zielen, innerhalb von Sekunden. AMPS wurde für die Installation auf kleinen und mittelgroßen Starrflüglern, Hubschraubern und anderen Plattformen entwickelt.

Leistungsfähigkeit
  • Zwei Tag-TV-CCD-Sensoren
  • FLIR- und ICCD-Sensor
  • Tag- und Nachtbetrieb bei ungünstigen Wetterbedingungen
  • Inertial-GPS, Geopositionierung und Geolokalisierung
  • Langstrecken-Patrouilleneinsätze auf See
  • Verdeckte Fähigkeiten
  • Strategische ISR-Fähigkeiten
Technische Daten
  • Winkelabdeckung Azimut: N x 360°
  • Elevation: + 30° bis – 87°
  • FLIR: Großer Öffnungswinkel 3. Generation 3-5 μm FPA
  • S&W / Farb-TV: 1/3″, CCD-Detektor mit robustem Teleskop
  • Gewicht: 85 kg
  • Umgebungsbedingungen: IAW MIL-STD-810
  • Flugbereich: Von 40 bis zu 240 Knoten

IronVision

„See-Through Armor“-Technologie und 360 Grad-Lagebeurteilung im geschlossenen Gefechtsfahrzeug. Bisher konnten Kommandanten und Fahrer gepanzerter Fahrzeuge das Außengeschehen nur über Winkelspiegel, Periskope oder einzelne Kameras betrachten. Mit dem System „IronVision™” verfügt die Besatzung rund um die Uhr über ein komplettes 360 Grad-Sichtfeld.

Technische Daten
  • Latenzfrei – Video in Realzeit
  • Hochauflösende Kameras
  • VR- und AR-Applikationen
  • Tag & Nacht
  • „Look-Lock-Launch“-Fähigkeiten
  • Auf unterschiedlichen Plattformen einsetzbar
  • Verwendbar mit unbemannten Systemen

SPECTRO XR

Spectro XR ist ein extrem leistungsfähiger, multispektraler elektro-optischer Sensorkopf für große Reichweiten. Er vereint die Leistung einer 20′-Einheit in einem 15′-Gehäuse.

Durch die integrierten hochauflösenden Bildkanäle in unterschiedlichen Wellenlängenbereichen und modularen leistungsfähigen Lasersystemen bietet der SPECTRO XR höchste Leistungen bei Tag, Nacht und schlechten Wetterbedingungen.

Herzstück des Systems ist eine multispektrale Optik, sie ermöglicht die größtmögliche Abbildungsleistung für alle Bildkanäle. Der SPECTRO XR kann mit einem Laserentfernungsmesser großer Reichweite – oder alternativ mit einem Laserzielmarkierer – ausgestattet werden.

Als System umfasst der SPECTRO XR einen erweiterten Videotracker sowie eingebettete Server für Media-, Geo- und taktische Daten. SPECTRO XR ist designseitig für maritime und landbasierte Anwendungen genauso ausgelegt wie für Starr- und Drehflügler.

Leistungsmerkmale

  • Multispektrales Teleskop mit einheitlicher Apertur
  • Hochauflösende räumlich-spektrale Bildgebung
  • Verbesserte mehrschichtige Benutzeroberfläche
  • Ultra-stabilisiertes In-Motion EOP-Design
  • Fortschrittliches Geo-Erkundungssystem

Technische Details

  • Visueller Kanal: Zoom und Spotter in Full HD
  • Thermischer Kanal: Zoomer und Spotter in Full HD
  • SWIR-Spotter in HD
  • Laserzielmarkierer/Laserentfernungsmesser
  • Mehrachsenstabilisierung